DAUER

3 LE (à 45 min.)

MethodE

Selbstgesteuertes Lernen

Ziel von Modul 2

Modul 2 erforscht die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Berufsberatung. Es befasst sich mit der Geschichte und den aktuellen digitalen Trends (wie künstliche Intelligenz oder Chatbots) in der Berufsberatung und zeigt einen europäischen Rahmen digitaler Kompetenzen auf und unterstreicht deren Bedeutung für Berufsberater:innen und Kund:innen. Das Modul geht ferner auf die Bedeutung zuverlässiger Arbeitsmarktinformationen für die Berufsberatung ein und gibt zwei Beispiele für relevante Datensätze, bevor länderspezifische Informationen hinzugefügt werden.

Lerneinheiten

Die Lernenden erhalten einen ersten Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Digitalisierung und die in der Berufsberatung benötigten digitalen Kompetenzen, können für ihre eigenen Länder weiter recherchieren und dieses Wissen in ihrer täglichen Berufsberatungsarbeit anwenden. Die Praktiker wissen, wo sie weitere Quellen und Informationen zu den Themen Digitalisierung und Berufsberatung finden können und sind mit einem grundlegenden Verständnis von Konzepten ausgestattet, die für das Verständnis von Chatbots und der weiteren CareerBot-Schulung notwendig sind.

Lerneinheit 1: Digitale Berufsberatung und digitale Trends für Berufsberater:innen

  • Eine kurze Geschichte der Berufsberatung und -orientierung
  • Digitalisierung der Berufsorientierung und -beratung
  • Aktuelle oder sich abzeichnende Trends in der digitalen Berufsberatung
  • Übung: Meine digitalen Werkzeuge
  • Checkliste: Ihre Lernergebnisse
Lernergebnisse des Moduls
  • Geschichte der Berufsberatung und -orientierung: Verstehen der historischen Entwicklung der Berufsberatung.
  • Digitalisierung in der Berufsorientierung und -beratung: Die Lernenden lernen digitale Prozesse in der Berufsberatung kennen und wissen, wo digitale Werkzeuge eingesetzt werden und verstehen die Vorteile und Grenzen digitaler Technologien.
  • Trends in der digitalen Berufsorientierung und -beratung: Die Lernenden sind mit aktuellen oder aufkommenden Trends in der digitalen Berufsberatung vertraut und können Beispiele nennen.
  • Künstliche Intelligenz (KI) in der Berufsberatung: Verständnis der Funktionsweise von generativer KI und Kenntnis möglicher Szenarien von KI in der Berufsberatung sowie die Fähigkeit, Probleme aufzuzeigen und zu diskutieren.

Lerneinheit 2: Einschätzung digitaler Kompetenzen

  • Digitaler Kompetenzrahmen für Bürger (DigComp)
  • Bewertung der digitalen Fähigkeiten
  • Übung: Meine digitalen Fähigkeiten
  • Checkliste: Ihre Lernergebnisse
Lernergebnisse des Moduls
  • Digitaler Kompetenzrahmen für Bürger (DigComp): Kennenlernen der Struktur von DigComp, Kenntnis der fünf Dimensionen mit entsprechenden Beispielen.
  • Bewertung digitaler Kompetenzen: Wissen, wo und wie man digitale Kompetenzen bewertet?

Lerneinheit 3: Labour Market Intelligence und zwei Beispiele

  • Arbeitsmarktinformationen und Arbeitsmarktinformationen (LMI)
  • Beispiele für Arbeitsmarktinformationen: ESCO, Skills-OVATE
  • FOCUS Österreich: Integration von ESCO und DigComp, digitale Kompetenz in Schulen, neue nationale Strategien
  • Übung: Arbeitsmarktinformationen (LMI)
  • Checkliste: Ihre Lernergebnisse
Lernergebnisse des Moduls
  • Arbeitsmarktinformation und Arbeitsmarktintelligenz: Den Unterschied zwischen Arbeitsmarktinformationen (Daten) und Arbeitsmarktinformationen (verarbeitete Daten) kennen.
  • Qualität von arbeitsmarktbezogenen Daten: Verständnis der Kriterien für qualitativ hochwertige Arbeitsmarktdaten.
  • ESCO (European Skills, Competences, Qualifications and Occupations): Vertraut machen mit der Struktur der ESCO, Kenntnis der drei Säulen der ESCO, entsprechende Beispiele und die Anwendung des ESCO-Rahmens in verschiedenen Bereichen.
  • Die europäische Agentur Cedefop: Verstehen des Auftrags und der Aufgaben des Cedefop (Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung) als wichtige europäische Agentur.
  • Skills-OVATE-Datenbank: Lernen, die Skills-OVATE-Datenbank zu nutzen und zu verstehen.

Ressourcen – Bereitgestelltes Lernmaterial

Lerneinheit 1: Digitale Berufsberatung und digitale Trends für Berufsberater:innen
  • M2-LE1-01 – Digitale Berufsberatung und digitale Trends für Praktiker (Präsentation)
  • M2-LE1-02 – Digitale Berufsberatung und digitale Trends für Praktiker (Skriptum)
Lerneinheit 2: Einschätzung digitaler Kompetenzen
  • M2-LE2-01 – Einschätzung digitaler Kompetenzen (Präsentation)
  • M2-LE2-02 – Einschätzung digitaler Kompetenzen (Skriptum)
  • Link zu „ mydigiskills“(DE)
Lerneinheit 3: Labour Market Intelligence und zwei Beispiele
  • M2-LE2-01 – Labour Market Intelligence und zwei Beispiele (Präsentation)
  • M2-LE2-02 – Arbeitsmarktinformationen und zwei Beispiele (Skriptum)
  • Link zu „ LMI for all